Rechtliche Grundlagen

© 2015 Toll Collect


Die Höhe der Maut richtet sich nach der Schadstoffklasse, der Achszahl des Lkw und der Länge der mautpflichtigen Strecke. Nach dem Bundesfernstraßenmautgesetz wird jedes Fahrzeug auf Grund seiner Schadstoffklasse den vier Kategorien A, B oder C und D zugeordnet. Mit diesen Mautsätzen zahlen Lkw mit moderner Abgastechnik sowie Fahrzeuge, die nachträglich mit einem Partikelminderungssystem ausgerüstet worden sind, deutlich weniger als die Fahrzeuge, die hohe Emissionen verursachen. Lkw der Schadstoffklasse S2 in Kombination mit Partikelminderungsklassen 1, 2, 3 oder 4 können die günstigeren Mautsätze der Kategorie C nutzen. Fahrzeuge der Schadstoffklasse S3 in Kombination mit Partikelminderungsklassen 2, 3 oder 4 zahlen die Tarife der Kategorie B. Für Fahrzeuge der Schadstoffklasse S6 gelten bis zur abschließenden gesetzlichen Regelung die Tarife der Kategorie A. Die Eingabe der Schadstoffklassen liegt in der Verantwortung der Nutzer; die Nutzer sind verpflichtet, sich selbst korrekt zu deklarieren (Prinzip der Selbstdeklaration). Registrierte Fahrzeuge, die den Schadstoffklassen 2 oder 3 angehören und über die geforderten Partikelminderungssysteme verfügen, können bei Toll Collect umgemeldet werden, damit die Maut nach den günstigeren Tarifen berechnet wird. Weitere Informationen finden Sie im "Leitfaden zur Ermittlung der Schadstoffklassen"

Wie erkenne ich einen mautpflichtigen Streckenabschnitt?

Grundsätzlich gilt: Wenn in der Mauttabelle ein Mautabschnitt mit einer Länge größer Null enthalten ist, besteht Mautpflicht.


Der Beginn einer mautpflichtigen Autobahn ist in der Regel durch das nebenstehende Verkehrszeichen (Zeichen 330) markiert.

Ist ein Abschnitt mautpflichtig, der nicht mit dem Zeichen 330 ausgeschildert ist, ist an den Zufahrten zu diesen Bundesstraßen als eindeutiger Hinweis auf die Mautpflicht das Zeichen 390 "Mautpflicht nach dem Autobahnmautgesetz" aufgestellt.


  • mautpflichtigen Autobahn (Schild 330)
  • mautpflichtigen Bundesstraßen (Schild 390)

Warum sind einige blaubeschilderte Straßen nicht mautpflichtig?
  • Bundesautobahnen

Die blaue Beschilderung allein ist nicht entscheidend dafür, ob eine Maut zu entrichten ist oder nicht. Entscheidend für die Mautpflicht ist, ob die Straße straßenrechtlich als "Bundesautobahn" formal gewidmet ist, denn nach dem Autobahnmautgesetz knüpft die Mautpflicht an die Benutzung der Bundesautobahnen mit schweren Lkw an. "Bundesautobahnen" sind nach dem Bundesfernstraßengesetz Bundesfernstraßen, die nur für den Schnellverkehr mit Kraftfahrzeugen bestimmt und so angelegt sind, dass sie frei von höhengleichen Kreuzungen und für Zu- und Abfahrt mit besonderen Anschlussstellen ausgestattet sind. Sie sollen getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr haben.

Abweichende Beschilderungen können beispielsweise auftreten, wenn die Aufstellung des Zeichens "Autobahn" durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde veranlasst wurde. Dies ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich, obwohl der konkrete Streckenabschnitt nicht als Bundesautobahn im Sinne des Bundesfernstraßengesetzes gewidmet ist.


A 1
A 5
A 6
A 73
A 95
ehem. A 104
A 995
A 395
A 559
Nummer Von Nach
A6 Bundesgrenze Goldene Bremm AS Saarbrücken-Goldene Bremm
AS Saarbrücken-Goldene Bremm AD Saarbrücken, Dreieck
AD Saarbrücken, Dreieck AS Saarbrücken-Fechingen
Nummer Von Nach
A5 AS Müllheim/Neuenburg AD Neuenburg, Dreieck
AD Neuenburg, Dreieck AS Efringen-Kirchen
AS Efringen-Kirchen AD Weil am Rhein, Dreieck
AD Weil am Rhein, Dreick AS Weil am Rhein/Hüningen
AS Weil am Rhein/Hüningen Bundesgrenze Weil am Rhein
Bundesgrenze Weil am Rhein AD Neuenburg, Dreieck
AD Neuenburg, Dreieck Bundesgrenze: Ottmarsheim
AD Weil am Rhein, Dreick AS Weil am Rhein/Hüningen
Nummer Von Nach
A1 AK Bargteheide, Kreuz Bargteheide, Kreuz (Übergang A 21/B 404)
Nummer Von Nach
A73 AS Nürnberg/Fürth AS Nürnberg-Hafen-Ost
Nummer Von Nach
A95 AS München-Sendling-Süd AS München-Kreuzhof (Anschluss B2)
Nummer Von Nach
ehemalige A104 AS Schmargendorf AS Mecklenburgische Straße
AS Mecklenburgische Straße AS Breitenbachplatz
AS Breitenbachplatze AS Schildhornstraße
Nummer Von Nach
A995 AS München-Giesing AS Unterhaching-Nord
AS Unterhaching-Nord AS Taufkirchen-West
AS Taufkirchen-West AS Oberhaching
AS Oberhaching AS Sauerlach
Nummer Von Nach
A395 AK Kreuz Braunschweig-Süd AS Braunschweig-Melverode
Nummer Von Nach
A559 AS Köln-Deutz AS Köln-Severinsbrücke
AS Köln-Severinsbrücke AS Köln-Am Grauen Stein
AS Köln-Am Grauen Stein AS Köln-Kalk
AS Köln-Kalk AS Köln-Vingst

Wo kann ich die gesetzlichen Grundlagen zur LKW-Maut nachlesen?

Diese Dokumente finden Sie auf den Seiten eines gemeinsamen Projekts "Gesetze im Internet" des Bundesministeriums der Justiz und der juris GmbH zum Download für den privaten Gebrauch. Wichtig: Die amtliche Fassung finden Sie nur im Bundesgesetzblatt.